Augenzeugenberichte

Fünfzig Jahre nach der Flutkatastrophe von 1953 wurden durch die PZC Berichte von Menschen, die das Unglück mitgemacht hatten gesammelt. Diese Augenzeugenberichte wurden in einer Spezialausgabe der Zeitung veröffentlicht.

Die Menschen, die ihre Berichte eingesendet haben stammen aus verschiedenen Gebieten innerhalb und außerhalb des Deltagebiets, was verdeutlicht, dass die Flutkatastrophe nicht nur Einfluss auf die betroffenen Gebiete hatte sondern auch Konsequenzen für das ganze Land mit sich brachte.

Manche Augenzeugenberichte sind von Menschen, die nachts vom Wasser überrascht wurden, andere von Menschen, die anderen Dorfbewohnern direkt helfen konnten. Jede der Erzählungen ist einzigartig und zeigt auf ihre Weise wie tiefgreifend die Katastrophe auf das Leben der betroffenen Menschen wirkte.

Auf dieser Seite können Sie eine Auswahl der durch die PZC gesammelten Augenzeugenberichte lesen.