Blijdorp Zoo, Rotterdam

Die Geschichte dieses Zoos begann 1856, als zwei Angestellte der Eisenbahngesellschaft ein Grundstück mieteten, um seltene Vögel unterzubringen. 1937 beschloss die Stadtverwaltung von Rotterdam die Schließung des Zoos, der sich mitten in der Stadt befand, und gleichzeitig die Gründung eines neuen Zoos im Polder von Blijdorp. Der alte Zoo wurde während des zweiten Weltkrieges bombardiert, so wurden die Tiere noch während des Baus in den neuen Zoo übergesiedelt, der dann 1940 eröffnet wurde. Seit 1988 sind die Arbeiter des Zoos damit beschäftigt, große und natürliche Umgebungen für alle Tiere zu schaffen. Der Zoo ist unterteilt in Kontinente, wo charakteristische Pflanzen des „richtigen“ Kontinents wachsen, so dass die Tiere in ihrem natürlichen Habitat bestaunt werden können.

Adresse

Diergaarde Blijdorp, Blijdorplaan 8, 3041 JE, Rotterdam.
Besucherinformation: 010-4431495
Eintritt und Öffnungzeiten unter www.blijdorp.nl

Anfahrt

Der “Riviera Hall”-Einganag liegt nahe des Rotterdamer Hauptbahnhofs. Zu Fuß 12 Minuten oder Busline 49.
Für den “Oceanium”-Eingang, Buslinie 32 oder 33 ab Rotterdamer Hauptbahnhof.
Mit dem Auto nimmt man Abfahrt 13 “Blijdorp” auf der nördlichen Ringstraße (A 20) zum “Oceanium”-Eingang (Abraham van Stolkweg).