Die Erde

Durch die Seismologie, der Lehre der Erdbeben, hat man herausgefunden, dass der größte Teil der Erde fest ist. Nichtsdestotrotz bewegt sie sich. Messungen während Erdbeben beweisen, dass die Erde eine Anzahl von Schichten besitzt, wie eine Zwiebel. Die äußere gasförmige Schicht ist etwa 1100 km dick und wird Atmosphäre genannt. Die Luft, die wir atmen, ist ein Teil davon. Die Hydrosphäre besteht aus allen Ozeanen, Meeren und Seen auf Erden. Über 70 % der Erdoberfläche besteht aus Wasser.