Lange Wanderwege

Zusätzlich zu den kürzeren Wanderwegen gibt es für geübte Läufer auch noch so genannte "Langstreckenwanderwege" (LAWs für 'LangeAfstandsWandelpaden'). Das sind durchgängige Wege für Wanderungen über mehrere Tage, auf möglichst vielen unbefestigten Wanderwegen. LAWs führen durch die schönsten Stückchen der Niederlande: Wald, Heide, Polder, Landgüter – im Allgemeinen bevorzugt die ländlichen Gebiete. In den Niederlanden gibt es ungefähr 35 LAWs einer totalen Länge von ca. 6000 Kilometern.

Ausführliche Routenbeschreibungen von sowohl den LAWs als auch den Heimatpfaden finden Sie in den topografischen Karten und Führern. Die meisten Führer kosten zwischen 12 und 17 Euro und beinhalten Routenbeschreibungen in zwei verschiedene Richtungen, Routen auf topografischen Karten, Beschreibungen der Landschaft, Informationen über öffentliche Verkehrsmittel und Übernachtungsmöglichkeiten. Die Reiseführer erhalten Sie in Buchhandlungen, ANWB-Niederlassungen (ADAC) und über die Stiftung Wandelplatform-LAW (www.wandelnet.nl).

Im Deltagebiet gibt es drei verschiedene Routen: den Deltapfad, den Uferläuferpfad und den Oosterscheldepfad.

Deltapfad

Nummer: LAW 5-1
Strecke: Bergen op Zoom-Sluis-Hoek van Holland
Länge: 172 und 115 km
Führer: ISBN 9071068323
Beschreibung: Der Niederländische Küstenweg – zwischen Sluis und Hoek van Holland ist eine Route von Format! Er führt über alte und neue Dünen, über hohe Dünenspitzen, über schöne, grüne Deiche aber auch über Dämme im Deltagebiet. Auch der niederländische Teil des GR 5 (Nordsee-Riviera), von Bergen op Zoom aus, kommt darin vor; entlang De Grevelingen und durch die Moore von Flakkee.

Uferläuferpfad

Nummer: LAW 6-1
Strecke: Rotterdam Europoort/Brielle-Leerdam
Länge: 232 km (inkl. Groene Riviervariant)
Führer: ISBN 9071068471, 16,40 Euro
Beschreibung: Die Route führt durch typisch niederländisches Poldergebiet, an Windmühlen vorbei und entlang der Süd-Holländischen Flüsse, durch das Kassengebiet, den Staelduinsebosch, über Grasdeiche, Tiendwege und Kirchenpfade, durch die Vlietlanden, die Rotte mit ihren kleinen Schleusen, Loetbos, Hollandse Ijssel, Lek und Linge.

Oosterscheldepfad

Nummer: Heimatpfad 15
Strecke: Rundum den National Park Oosterschelde
Länge: 160 km
Führer: ISBN 9070601842, 16,40 Euro
Beschreibung: Eine abwechslungsreiche Route mit 36 Etappen, die einen mit dem neuesten National Park vertraut macht. Der jahrhundertelange Kampf gegen das Wasser ist vielerorts entlang der Route noch deutlich zu sehen: angefangen von alten abgesunkenen Stücken über versunkene Polder bis hin zu den modernsten Deltawerken. Unterwegs gibt es viel zu entdecken: alte Städtchen, Dörfer, Polder und Deiche, Landbau, Fischerei und Schifffahrt. Entlang des Weges kann man in Hülle und Fülle von den Früchten des Landes und der See genießen.

Über diesen und andere Wanderwege finden Sie auf den Seiten des ANWB (www.anwb.nl) mehr Informationen.