Süd-Holland-Inseln

Nicht alle Inseln in der Deltaregion gehören zur Provinz Zeeland. Die nördlichen Inseln Goerree Overflakkee, Hoekse Waard und Voorne Putten gehören zur Provinz Süd-Holland. Die Landschaft ist typisch für Zeeland, aber die Gebiete sind wirtschaftlich vom Rotterdamer Hafen abhängig. Insbesondere der Hoekse Waarde ist ein einziger großer Polder, von wo man nur einige kleine Dörfer oder Pappelreihen am Horizont sehen kann. Für Radfahrer sind die Inseln Süd-Hollands himmlisch. Voorne Putte ist bekannt für seine Küstenregion. Im Sommer amüsieren sich die Menschen am Strand. Die benachbarten Naturschutzgebiete Tenellaplas und Quackjeswater sind auch einen Besuch wert. Ebenso sollten die Altstädte von Brielle und Hellevoetsluis nicht vergessen werden. Die Doppelinsel Goerree Overflakkee ist auch Teil Süd-Hollands. Seitdem die Deltawerke gebaut wurden, kamen die Bewohner auch in Kontakt mit dem Rest der Welt. Heutzutage strömen tausende Touristen das Gebiet, um den Strand und das Wasser zu genießen. Für Leute, die Wassersport mögen, ist Goerree Overflakke der richtige Ort. Die Hotels, Ferienanlagen und Campingplätze in und um die Stadt Ouddorp ziehen viele in Rotterdam lebende Menschen an.